Eine Perspektive der Rechtsanwälte kann Smart Contracts außerhalb des Rechts bestehen

Es kann keine Debatte darüber geben, dass die technologische Entwicklung noch nie so schnell, so kompliziert oder so kreativ war wie heute. Das einzige Problem ist, genau wie alle Revolutionen, wenn sich die Dinge bewegen, muss man sehr vorsichtig sein, wenn es darum geht, Innovation von Ärger zu trennen; Je mehr neue Technologien zugänglich gemacht werden, desto mehr müssen wir diesen sechsten Sinn entwickeln, der es uns ermöglicht, zu unterscheiden, was uns wirklich von allem, was definitiv nicht hilft, hilft.

Nehmen wir Fintech (und ich würde unter diesem Dach Bitcoin und Blockchain umfassen) als ein Beispiel:

Dies ist ein Ort, an dem kommerzielle Rechtsstreitigkeiten zunehmend miteinander in Kontakt kommen. Angesichts der Tatsache, dass wir uns gegenwärtig in einer digitalen Revolution befinden, deren Ausmaß wir bisher nicht gesehen haben und wahrscheinlich nie wieder finden wird, sind die meisten von uns der Meinung, dass digitale Währung und digitale Transaktionen nicht nur Fortschritt, sondern auch unvermeidlich sind.

Ja, es gibt, weil es mit allen neuen Ideen gibt – einige buchhalterische und rechtliche Falten zu bügeln, aber die anfängliche Einnahme für digitale Währung würde implizieren, dass es einige ziemlich muskulöse Beine sind, in die sich zu entwickeln.

Am Rande dieser Fintech-Welt haben wir jedoch einige beunruhigende Entwicklungen gesehen. Schlagworte, die sich langfristig als schädlich erweisen können, sind kurzfristig irreführend.

“Smart Contracts” scheinen die Schlagwörter zu sein, die im digitalen Sektor immer mehr an Bedeutung gewinnen. Es ist eine vernünftige Idee, ein Vertrag, der sich auf der Grundlage der industriellen Bedingungen umschreiben wird, indem er eine komplizierte Kette von Prinzipien verwendet, die in seiner eigenen Codierung eingebettet sind.

Die Ideen dahinter sind ebenso fundiert. Geringerer Eintritt in die Vertragspartner bedeutet, dass Smart Contracts schneller zustande kommen und somit Transaktionen schneller abgeschlossen und abgeschlossen werden können. Darüber hinaus wird die Tatsache, dass intelligente Verträge sowohl von den beteiligten Parteien als auch ihren Anwälten weniger Aufwand erfordern, den Handel flüssiger und kostengünstiger machen, was die Zeit- und Rechtskosten angeht.

Das einzig mögliche Problem ist, dass, sobald Sie über die Theorie und analysieren Sie die Praxis mit einem rechtlichen Auge, Sie beginnen zu finden, dass es wirklich schwierig ist, einen klugen Vertrag zu betrachten, weil entweder clever oder ein Vertrag und es ist wahrscheinlich genauer, den Begriff fallen intelligenter Vertrag; Sie beziehen sich auf sie als automatischen Computercode.Für diejenigen, die glauben, dass meine Haltung in der Tatsache liegen könnte, dass ich ein Anwalt bin, der davon ausgeht, dass intelligente Verträge in meine Klinik passen, werde ich erklären, warum intelligente Verträge – zumindest in ihrer jetzigen Form – nicht zweckdienlich sind.

Als erstes ist zu überlegen, warum ein Vertrag überhaupt erforderlich ist: Er dient dazu, die persönlichen und / oder geschäftlichen Interessen der Parteien zu schützen, daher wird er durch zwei wichtige Ressourcen bestimmt:

Eine Perspektive der Rechtsanwälte kann Smart Contracts außerhalb des Rechts bestehen er eine komplizierte
  • Die vorherige Vereinbarung der Parteien über die in den Vertrag aufgenommenen Bestimmungen. Die juristische Erfahrung, die erforderlich ist, um diese Köpfe von Phrasen in eine tragfähige Rechtsakte umzuwandeln.
  • Sobald dieser Vertrag abgeschlossen ist, könnte die Kodierung eine fortlaufende Unterstützung für diesen Vertrag und in der Tat für vergleichbare Verträge zwischen ähnlichen Bedingungen für vergleichbare Transaktionen bieten. Ich würde sogar anmerken, dass der Code wahrscheinlich sogar leicht zu ändern ist, solange diese Änderungen absehbar und plausibel sind.
  • Ich bin jedoch sehr skeptisch gegenüber der Fähigkeit eines Kodex, kompliziertere verbindliche / nachhaltige Rechtsentscheidungen zu treffen, die erforderlich sind, um die Grundlagen eines starken Handelsvertrags zu schaffen oder die bestmöglichen Bedingungen für alle Beteiligten auszuhandeln. Das bedeutet, dass zumindest in einem ersten Schritt immer noch ein Anwalt involviert sein muss.
  • Darüber hinaus funktioniert Code auf Terminal Entscheidungsfindung und Wahrscheinlichkeit, aber mehr als oft nicht, die ideale Antwort zu finden, eine deutliche vertragliche Nuance ist ein wesentlich mehr seitliche Verfahren und erfordert ein gewisses Maß an Vorstellungskraft und Flexibilität, die nur aus dem realen Leben kommen kann.

Dies führt uns zu einem anderen möglichen Fehler: Wenn die Dinge zwischen den Vertragspartnern sauer werden, wer ist da, um die Dinge zu regeln? Es gibt einen allgemeinen Mythos, dass ein weiser Vertrag nicht verhandelt werden kann, aber ich würde dem widersprechen. Solange die Köpfe der Phrasen, die hinter den Verträgen stehen, offensichtlich sind – und offensichtlich von den Parteien akzeptiert wurden -, besteht die Möglichkeit zu prozessieren, ob der Code als nicht zweckdienlich erachtet wurde oder die Transaktionen beeinflusst hat Unterstützung und / oder die mit diesen Transaktionen verbundenen Verpflichtungen.Dort können die Dinge jedoch komplexer werden. Da es derzeit kein globales Internetgesetz gibt, müsste der Vertrag die Gerichtsbarkeiten der Parteien festlegen und von welchem ​​Recht der Vertrag abhängt. Auch dies sind keine Entscheidungen, die der Code treffen kann. Daher müssten diese Definitionen und Vereinbarungen von Menschen getroffen werden, möglicherweise mit rechtlichem Expertenwissen.

Und deshalb glaube ich nicht, dass intelligente Verträge in ihrer jetzigen Form als intelligent oder als Verträge gelten können. Wie ich bereits erwähnt habe, möchte ich nicht, dass dies als ein anderer defensiver Selbsterhaltungsbrief von einem Anwalt erscheint, der Angst davor hat, Gebühren zu verlieren. Als erfahrener Prozessanwalt, der lange gekämpft hat, um sicherzustellen, dass meine Kunden immer die bestmögliche Verteidigung von ihren Handelsverträgen bekommen, macht es mir Sorgen, dass eine Idee oder vielleicht nur ein Schlagwort viele Unternehmen in eine harte und potentielle Situation führen kann kostspielige Situationen, einfach weil sie das nächste große Ding gekauft hatten.