Bitcoin wächst in Momenten wie Brexit

Bitcoin wächst in Momenten wie Brexit 

Die Bitcoin-Kosten haben sich aufgrund der Nachricht stabilisiert, dass Großbritannien die Europäische Union in einem historisch beispiellosen Schritt verlässt. Das Geld, das nach einem erheblichen Kostenanstieg in den letzten Wochen korrigiert wurde, hat sich rund um die 650-Reihe angesiedelt, da die internationalen Märkte auf diese Nachrichten reagieren.

Wenn Sie sich an die Geldkrise in Zypern erinnern, werden Sie vielleicht zustimmen, dass Bitcoin in Momenten der Wirtschaftskrise wie beispielsweise Brexit gedeiht. Die zyprische Finanzkrise von 2013 und das Rettungspaket führten zu einer Flut von Presseberichten über Bitcoin. In der gleichen Weise nahm die Presse während der griechischen Schuldenkrise die Erzählung an, dass Bitcoin eine Möglichkeit für griechische Bürger sei, sich aus ihrem notleidenden Finanzsystem zurückzuziehen.

Großbritannien hat am Donnerstag beschlossen, die Europäische Union zu verlassen, nachdem es seit seiner Gründung beteiligt war. Markt-Tailspins haben Investoren zu Gold und anderen sicheren Häfen, einschließlich Bitcoin, gejagt, da die internationale Wirtschaft in Bezug auf die globale Wirtschaft nach dem Zweiten Weltkrieg in Neuland geht.

Über 17 Millionen Menschen stimmten in dem Referendum, das eine populistische und nationalistische Stimmung inmitten des wirtschaftlichen und kulturellen Chaos in den USA hervorhebt.

"Wage zu träumen, dass die Dämmerung in einem anderen Vereinigten Königreich bricht", erklärte Nigel Farage, der Chef dieser UK-Unabhängigkeitspartei. Er war lange Zeit ein Verfechter der Unabhängigkeit im Vereinigten Königreich mit feurigen Reden und auch einer hingebungsvollen Gefolgschaft in den USA, nachdem er in populären konservativen Talkshows auftrat.

Großbritannien ist die erste Nation, die je gewählt hat, den 28-köpfigen Block zu verlassen. Seit dem Beginn der internationalen Wirtschaftskrise im Jahr 2008 ist die Macht der EU gesunken. Premierminister David Cameron hat sich für den Verbleib in der Europäischen Union eingesetzt, und er hat nach der Abstimmung die Forderung zum Rücktritt gehalten. Großbritannien ist bereit, die Europäische Union schnell zu verlassen, und bestehende Handelsabkommen werden wahrscheinlich bestehen bleiben.

Großbritannien ist nach Deutschland die zweitgrößte Volkswirtschaft in der Europäischen Union. Es ist auch eine Kernenergie und hat einen Sitz im UN-Sicherheitsrat.

Bitcoin wächst in Momenten wie Brexit  also haben wir die Kosten

Bitcoin unterstützt auch die kommende Halbierung; ein technologischer Wandel, der die Blockprämie für die halbierten Bergarbeiter bestimmt.

Bitcoin Experten theoretisiert, dass Brexit Sorgen die Kosten von Bitcoin auf neue Höhen vor der Abstimmung trieb.

"Ich denke, es sind hauptsächlich makroökonomische Dinge wie der Brexit. Sie haben gesehen, wie der Preis gestiegen ist, als Sie den Meinungsumfragen zusahen, dass Leave gewonnen hat und diese Umfragen sich über das Wochenende umgekehrt haben, also haben wir die Kosten umgekehrt gesehen." Tom Robinson, Mitbegründer von Blockchain Startup Elliptic, sagte CNBC.