Bitcoin schüttelt das Kongress

Bitcoin schüttelt das Kongress

Bitcoin ist über die Karte im Kongress wie heute Morgen, als Politico, eine führende Zeitung und Website, die überwiegend von Capitol Hill Mitarbeiter und Kongress gelesen wurde, einen Beitrag mit dem Titel "Der Kongress beginnt mit Blick auf Bitcoin. Ideal im Idealfall Kongressmitglieder und der US-Senat erfordern Eine genauere und holistischere Untersuchung der Art und Weise, wie die Regulierungsbehörden Bitcoin verwalten und mit Regulierungen oder deren Fehlen fortfahren.Obwohl es für Bitcoin noch besser sein könnte, Zeit zu haben, bevor das Auge des Kongresses, der Bitcoin-Community, auf sich zu ziehen hat eine einmalige Gelegenheit, sich zu diesem Ereignis zu erheben und die Fakten über die Vorzüge, den Wert und den Nutzen von Bitcoin zu teilen, nicht nur als internationale Währung, sondern auch als Symbol der Meinungsfreiheit.

Bitcoin schüttelt das Kongress die Mitglieder der Bitcoin-Community

Der US-Senat versucht derzeit, die Behörden zu zügeln, um sicherzustellen, dass der Kongress ein vollständiges Verständnis von Bitcoin hat und digitale Kryptowährungen vor jeder zusätzlichen Regulierung hinzugefügt werden. Mitglieder dieses Ausschusses schickten Briefe an mehrere Exekutivagenturen, in denen sie die Offenlegung der virtuellen Währungspolitiken forderten. Diese Richtlinien wurden entwickelt und Strategien wurden vorangetrieben. Da Senator Schumer möglicherweise wieder mit elektronischen Währungen einschließlich Bitcoin beginnen möchte, arbeiten einige Kongressabgeordnete und Senatoren daran, mehr über diese elektronische, dezentralisierte Kryptowährung zu erfahren, bevor sie über Regulierungsfragen reden.

Ein vielversprechendes Zitat aus dem Schreiben des Ausschusses lautet: "Wie bei allen aufkommenden Technologien muss die Bundesregierung sicher sein, dass potentielle Gefahren und Gefahren rasch beseitigt werden." Wir müssen jedoch auch sicherstellen, dass vorschnelle oder uninformierte Handlungen ein möglicherweise nicht ersticken wertvolle Technologie. "Die Mitarbeiter des US-Repräsentantenhauses und des US-Senats stellen fest, dass sie hinter dem achten Ball stecken könnten, wenn es darum geht, über tech-freundliche Themen und Fortschritte zu lernen, bis es zu spät ist. Nachdem der New Yorker Financial Services Superintendent Benjamin Lawsky Vorladungen an 22 mit Bitcoin verbundene Unternehmen versandt hatte und seine Besorgnis über zusätzliche Vorschriften geäußert hatte, besuchten Mitglieder des US-Repräsentantenhauses, Senats und Kongressmitarbeiter einen sehr klaren Bedarf, etwas über Bitcoin, eine elektronische Währung, zu erfahren Das Auge des Geldes und jetzt sitzt in einem Preis von 106 USD / BTC.

Für die Mitglieder der Bitcoin-Community ist es von entscheidender Bedeutung, auf die Entscheidung des US-Kongresses aus der Vergangenheit hinzuweisen, den E-Commerce zu unterbinden und wie Online-Unternehmen florieren und nicht nur der US-Wirtschaft, sondern der weltweiten Gemeinschaft zugutekommen. Stellen Sie sich vor, der Kongress hätte in den frühen 2000er Jahren gegen das Wachstum des Internets, des elektronischen Handels usw. verstoßen? Nun, Sie würden diesen Artikel auf Ihrem Smartphone wahrscheinlich nicht lesen, und Kongressabgeordnete, Senatoren und Mitarbeiter werden sicherlich nicht in der Lage sein, bis zu den letzten Abstimmungen und legislativen Maßnahmen auf ihren Brombeeren zu folgen. Diese Wahrheit muss herauskommen. Der Erfolg dieser Bitcoin-Währung ist heute nur ein kleiner Einblick in die Zukunft und die wirtschaftliche Entwicklung auf der ganzen Welt. Das Bitcoin Magazine ermutigt Sie, mehr über den Stand Ihrer Regierung gegenüber Bitcoin zu erfahren, zusammen mit der Idee einer elektronischen, dezentralisierten Kryptowährung und von dort lernen Sie die Positionen Ihrer lokalen, nationalen und staatlichen Führer. Es braucht eine Person, um die Gültigkeit dieser Bitcoin-Währung zu teilen und von dort aus die Tür zum konstruktiven Dialog zu öffnen.