Atomic Swaps Wie sich das Lightning Network auf Altcoins Bitcoin ausdehnt

 Lightning Network auf Altcoins Bitcoin ausdehnt

Es ist bekannt, dass Bitcoins bevorstehendes Blitznetz sofortige Bestätigungen und reduzierte Gebühren verspricht. Was nicht ganz so bekannt ist, ist, dass diese hoch erwartete Skalierungsschicht eigentlich nicht auf Bitcoin beschränkt ist. Das gleiche Peer-to-Peer-Protokoll kann potenziell auf viele Altcoins erweitert und damit interoperabel gemacht werden. Dies kann vertrauenswürdige Altcoin-Payment-Chips, dezentralisierte Altcoin-Trades und möglicherweise sogar wirtschaftlichere Bitcoin-zu-Bitcoin-Zahlungen und vieles mehr ermöglichen.Interoperabilität zwischen Bitcoin und Altcoins ist nicht neu. So genannte Atom-Swaps (oder atomarer Cross-Chain-Handel) wurden bereits 2013 von Tier Nolan beschrieben.Nehmen wir an, Alice hat 200 Litecoins, bevorzugt aber 1 Bitcoin. Und Bob hat 1 Bitcoin, bevorzugt aber 200 Litecoins. Ein anderer kann den Gefallen nicht erwidern.

Atomic Swaps Wie sich das Lightning Network auf Altcoins Bitcoin ausdehnt kein Problem, das

Deshalb haben Alice und Bob einen Atom-Tausch gemacht.

Atomic Swaps verwenden einen intelligenten Trick, der als Hash-Time-Locked-Kontrakt bezeichnet wird, der wiederum das Potenzial von Multisignatur-Adressen und Zeitsperren nutzt. All dies wird durch die grundlegende Skriptsprache ermöglicht, die in Bitcoin und den meisten altcoins wie Litecoin verwendet wird.

Alice und Bob reichen einfach Trades zu Blockchains ein: einen auf Bitcoin und einen auf Litecoin. Der Bitcoin-Handel sendet 1 Bitcoin von Bob zu Alice, aber Alice kann dieses Bitcoin einfach behaupten, wenn sie eine geheime Nummer enthüllt, die sie nur versteht. Der Litecoin-Handel sendet 200 Litecoins von Alice zu Bob, benötigt aber die exakt gleiche Geheimnummer auf beiden Ketten.Und mit dieser exakt gleichen Geheimzahl kann Bob wiederum seine 200 Litecoins behalten.

Obwohl sich die Trades auf völlig unterschiedlichen Blockchains befinden, sind sie effektiv miteinander verknüpft. Bob muss nur die Bitcoin-Blockchain verfolgen, um festzustellen, ob Alice ihr Bitcoin beansprucht hat, damit er seine Litecoins behalten kann.All das funktioniert heute. Aber es ist ein kleiner Streit. Alice und Bob sollten sich gegenseitig finden, um den Atom-Swap vorzubereiten, der dann mehrere Trades auf mehreren Blockketten benötigt.

Dies kann verbessert werden.

(Anmerkung: Es gibt ein paar zusätzliche Maßnahmen, um sicherzustellen, dass Alice tatsächlich ihre Bitcoin innerhalb einer begrenzten Zeit geltend macht, so dass Bob auch seine Litecoins zeitgerecht aufbewahren kann. Die Besonderheiten gehen über den Rahmen dieses Artikels hinaus; Informationen zu zeitgesteuerten Hash-Verträgen finden Sie unter Erkennen des Lightning-Netzwerks, Teil 2: Erstellen des Netzwerks.

Das Blitznetz ist speziell auf Bitcoin ausgelegt. Aber Altcoins, die aus Bitcoins Codebasis gespalten werden – wie Litecoin, Dogecoin oder sogar Zcash – sind normalerweise auch in der Lage, Systeme zu hosten. Andere altcoins, sofern sie ähnliche oder umfangreichere Skriptfähigkeiten (wie Ethereum oder Ethereum Vintage) enthalten, ermöglichen ähnliche Lösungen.Wie bei Atomwechseln verwendet das Radarsystem zeitgesteuerte Hash-Verträge. Wo Atom-Swaps effektiv Blockchains verbinden, verbindet das Radarsystem Zahlungsstationen. Wenn sowohl Alice als auch Bob eine mit Carol verfügbare Zahlungsstation besitzen, könnten sie auf diese Weise über Carol handeln, ohne Carol zu vertrauen.

Und nur weil die zugrunde liegenden Mechanismen genau gleich sind, ist es kein Problem, das Blitznetz mit Atom-Swaps zu verschmelzen. Dieser Prozess macht verschiedene Blitznetzwerke über Blockchains hinweg interoperabel.

Dies bedeutet, dass ein Peer, der Stationen in beiden Blockchains öffnet, als Zahlungsprozessor, Altcoin-Austausch und vieles mehr dienen kann.

Nehmen wir als Beispiel an, dass Alice gerne einen Computer von Bob kaufen möchte, für den Bob 1 Bitcoin verlangt, aber Alice einfach Litecoins besitzt. Glücklicherweise enthält Carol eine Litecoin-Station, die mit Alice verfügbar ist, und eine Bitcoin-Station, die mit Bob verfügbar ist. So kann Alice derzeit 200 Litecoins an Carol senden, damit Carol 1 Bitcoin an Bob liefert. Da dies alles mit zeitgesteuerten Verträgen verbunden ist, fungiert Carol effektiv als vertrauenswürdiger Zahlungsprozessor.

Und wenn Alice und Bob beide eine Bitcoin-Zahlungsstation sowie eine Litecoin-Station mit Carol haben, können sie auch Geld wechseln. Alice könnte 200 Litecoins in Carol schicken, die Carol an Bob weiterleitet. Bob schickt dann 1 Bitcoin in den Handel, den Carol derzeit an Alice weiterleitet. Und wieder ist dies immer noch mit Hash-Verträgen verbunden, so dass Carol nun quasi als vertrauensloser Alt-Coin-Austausch fungiert.

Schließlich können alternative Radarprogramme das Bitcoin-Blitznetz in gewisser Weise sogar verbessern. Zum Beispiel kann eine Bitcoin-zu-Bitcoin-Zahlung über Litecoin-Peers geleitet werden, wenn dies die billigste Route zu sein scheint. Oder Benutzer, die mit mehreren Münzen arbeiten, können ihre Stationen neu ausbalancieren. Wenn Alice 400 Litecoins, aber keine Bitcoins in ihrer Station mit Bob hat, möchte sie vielleicht 200 Litecoins gegen ihre Bitcoin-Station tauschen.

Einige Herausforderungen bleiben bestehen, um den Großteil der Situation zu realisieren.

Einer ist der DoS-Schutz (Denial of Service). Während das Innenleben des Blitznetzes garantiert, dass keine Peers Geld stehlen können, können Vermittler den Zahlungsprozess blockieren oder blockieren. Um dies anzugehen, müssen Stationen mit nicht kooperierenden Peers geschlossen werden. Diese Form der Bestrafung sollte DoS-Attacken teuer machen, da nicht kooperierende Peers weiterhin Stationen eröffnen müssen.

Um jedoch zu bestätigen, dass die Station geschlossen und der Angreifer bestraft wurde, muss jeder Peer entlang einer Zahlungskette die Möglichkeit haben, alle Teilnehmer zu verfolgen. Selbst wenn nur zwei Peers entlang einer Sechserkette Litecoin verwenden, müssen alle sechs Peers in der Lage sein, einen Litecoin-Trade zu erkennen, falls die Station geschlossen ist.

Und natürlich müssen Blitznetzwerke ausgerollt werden. Segregated Witness – das vom Bitcoin Core-Entwicklungsteam vorgeschlagene Malability-Fix ​​- wartet derzeit auf die Aktivierung im Bitcoin-Netzwerk und auf mehreren Altcoins wie Litecoin.Aber Segregated Witness hat noch nicht ausgelöst, und wenn es von Minern bestimmt wird – sowohl auf Bitcoin als auch auf Altcoins.Wegen Amiko Pay Programmierer Corn Plooy und Litecoin Creator Charlie Lee für den Eintritt. Lee schrieb auch über das Potenzial der Verbindung von Bitcoin und Litecoin Turbo-Netzwerken.Weitere Informationen zur Funktionsweise des Blitznetzes finden Sie in der dreiteiligen Serie des Bitcoin Magazine.